Architekturkritik

DAS HOCHHAUS ist beim 17. Internationalen Comic-Salon Erlangen mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten deutschsprachigen Comic-Strip ausgezeichnet worden.
> zum Comic-Salon
> zum Tagesspiegel

"Diesen Webcomic mit digitalem Lift sollte man gelesen haben"
Miriam Harringer
PAGE online, 16.06.2016 | > mehr

"Eine Momentaufnahme aus dem Leben"
StadtBauKultur NRW, 15.03.2016 | > mehr

„Der Querschnitt im Längsschnitt"
Bettina Klotz
TU intern, 18.02.2016 | > mehr

„... ein stetig wachsendes Panoptikum ...“
Felix Münger
Radio SRF2 Kultur, 04.02.2016 | > mehr (Beitragsbeginn: 16.20)

„... verbindet sie die pointierte Unmittelbarkeit des Einbildwitzes auf
erfrischende Weise mit dem Potenzial der längeren Bilderzählung ...“
Lars von Törne
Tagesspiegel, 24.12.2015 | > mehr
Zeit online, 02.02.2016 | > mehr

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile ...“
Mira Nagar
Flensburger Tageblatt, 21.01.2016 | > mehr

„Großstadt-Panoptikum“
Interview von Anja Herzog
rbb Kulturradio, 16.12.2015 | > mehr

„Intime Augenblicke“
Felix Firme
Berliner Zeitung, 01.10.2015

„Mit Mordgelüsten im Keller startet Katharina Greves Webcomic“
Tanja Laninger
Berliner Morgenpost, 29.09.2015 | > mehr

„Baubeginn des Web-Comics von Katharina Greve“
Bernd Kronsbein
comic.de, 29.09.2015 | > mehr

„Neuer Web-Comic“
Volker Hamann
comic-report.de, 28.09.2015 | > mehr